Plenumsvorträge

An den Veranstaltungstagen des Ehrenamtskongresses finden zwei Vorträge im Plenum statt.

Freitag, 06. Juli 2018 | 10:15 - 11:00

Engagement & Kommunikation - Herausforderungen und Chancen

Katharina Sperber - Sperber Kommunikation, Frankfurt am Main

Öffentlichkeitsarbeit gehört zum professionellen Ehrenamt. Es lohnt sich, nicht nur an Altbewährtem festzuhalten, sondern auf dem Markt der Kommunikationsmöglichkeiten mitzuspielen. Das ist nicht nur eine Herausforderung, sondern kann wirkungsvoll sein und Spaß machen. Das Allerwichtigste  für jeden Verein ist, rauszukriegen, mit welcher Botschaft, er welche Freiwilligen erreichen und an sich binden kann. Egal ob analog oder digital, ohne Weiterbildung, Geld und anpassungsfähige   Organisationsstrukturen wird es nicht gehen. Kommunikationskanäle verändern sich heute in rasantem Tempo. Wer gehört werden will, muss mitmachen – aber nicht alles und schon gar nicht allein.


Samstag, 07. Juli 2018 | 09:30 - 10:00

Vom Eigensinn des Engagements

Prof. Dr Astrid Schütz - Universität Bamberg

Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, tun dies aus ganz unterschiedlichen Motiven. Gemeinsam ist fast allen aber, dass sie etwas bewirken wollen. Die Bedeutung der Erfahrung der eigenen Wirksamkeit und was dabei zu beachten ist, soll im Vortrag diskutiert werden.